Regenerative und Soziale Landwirtschaft e.V.

REGENERATIVE UND SOZIALE LANDWIRTSCHAFT E.V.

Wir
wollen Pionier-arbeit leisten.

Deshalb haben wir im Werratal ein Agroforstsystem mit Frucht-, Nuss- und Beerengehölzen auf 12ha angelegt. Als Lern- und Lehrbetrieb wollen wir herausfinden, was im und mit Agroforst alles möglich ist.
Wir sind überzeugt, dass Landwirtschaft mehr kann. Darum wollen wir mit unserem Pioniervorhaben zeigen, wie regenerative Methoden und soziale Aspekte in die Landwirtschaft integriert werden können.

Darum machen wir gerne Führungen durch unser System, bieten (mehrtägige) Workshops an und können viele weitere Bildungsformate umsetzen. Dabei können wir sehr gut auf unterschiedliche Vorkenntnisstände und Altersstufen eingehen. Wenn du oder ihr Lust darauf habt, schreibt uns einfach eine Email!

Wir
wollen Agroforst und regenerative Praktiken vermitteln.

Wir wollen über unsere Arbeit und Agroforst informieren.

Deshalb verschicken wir einmal im Monat den “Rundbrief aus dem Agroforst”. Da sprechen wir im Video über aktuelle Aufgaben, Herausforderungen und vieles mehr. Aber wir teilen euch auch alle Termine rund um den Verein und das Agroforstprojekt mit.

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Wenn ihr unsere Arbeit fördern wollt, könnt ihr gerne unser Spendentool nutzen, oder an folgende Bankverbindung überweisen:

Kontoinhaber: Regenerative und Soziale Landwirtschaft e.V.
IBAN: DE77 5226 0385 0001 7730 11

Wir stellen auch gerne eine Spendenquittung aus! Schreibt uns dafür einfach einfach eine Email.

Wir wollen unsere Arbeit fortführen und weiter-entwickeln.

Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.
Wir danken der Sparkasse Werra-Meißner für Ihre Unterstützung!

alle_ausgeschnitten